Managementseminare oder Vertrieb in Ulm

 

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am Thema Führung, Management und mehr. Hier finden Sie alle Informationen die Sie zur Buchung eines qualifizierten Führungstrainings brauchen. Als Führungstrainer und Weiterbildungsexperten (Seminare, Preisargumentation, Verkaufsstruktur, Kommunikationsfortbildung, Messeverhalten, Managementseminare) werden wir gerne für Sie tätig. In Ulm oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Individualcoaching, Seminare und Schulungen

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Ulm.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Erfolgreich als Führungskraft
Rivalitäten im Team: Rivalitäten sind etwas anderes als Streit: Jeder der Beteiligten ist individuell dazu bereit, besser zu werden, und sieht im Teamkollegen einen Konkurrenten um einen Posten. Manchmal kann es in der Tat nur einen geben. Geben Sie dem Unterlegenen dann Perspektiven und loben Sie seine Leistungen! Aber im Idealfall gibt es nur Gewinner. Wie erreichen Sie dieses Ziel? So vermeiden Sie kontraproduktive Rivalitäten in Ihrem Team: - Machen Sie aus einer anstehenden Beförderung keinen offiziellen Wettbewerb. Am besten sagen Sie gar nichts! Lassen Sie Ergebnisse entscheiden. - Lassen Sie Rivalen niemals an der gleichen Aufgabe arbeiten. - Entziehen Sie Gerüchten über Bevorzugungen alle Grundlagen: Verteilen Sie ggf. die Aufgaben öffentlich im Team. - Wenn Sie öffentlich loben: dann beide gemeinsam. - Führt die Rivalität zu Teamkonflikten: Führen Sie ein Gespräch zu dritt. Machen Sie deutlich, dass das Team an erster Stelle steht. Tipp: Geben Sie eine Aufgabe, die beide Rivalen wollen, einem Dritten.
weitere Tipps ...

 

Führungsstärke ausstrahlen
Smalltalk: Sie führen gerne anregende, intensive Unterhaltungen mit Bekannten – Smalltalk dagegen ist absolut nicht Ihr Ding. Keine Angst, damit sind Sie in guter Gesellschaft, vielen Menschen geht es ähnlich! Dabei brauchen Sie gar kein begnadeter Redner zu sein, um ein Gespräch in Gang zu bringen. Wie plaudert man mit fremden Menschen? Grundsätzlich gilt: Beim Smalltalk geht es nicht um hochgeistige Leistungen und Erkenntnisse, sondern darum, eine Unterhaltung zu starten. Dazu sind unverfängliche Themen am besten geeignet. Tabu: Politik, Religion, Geld. - Klingt banal, doch ein gutes Thema ist tatsächlich das Wetter – schließlich befasst sich damit morgens jeder, ehe er geeignete Kleidung aus dem Schrank zieht. - Um Interesse am Gesprächspartner zu signalisieren ist es gut, Fragen zu stellen – etwa zu Beruf oder Hobbys. - Erzählen Sie ruhig von sich! Verbannen Sie das Sätzlein „Ich bin nicht der Rede wert“ aus Ihrem Leben. - Kommt jemand auf Sie zu? Gehen Sie darauf ein – aber klammern Sie sich auf Partys nicht nur an einen Gesprächspartner. Höflichkeitsfloskel, um sich einer anderen Personen zuzuwenden: „Ich hole mir etwas zu trinken. Vielleicht sehen wir uns ja nochmal.“
weitere Tipps ...

 

Starke Verhandlungen führen
Aktives Zuhören Aktives Zuhören bedeutet sicherzustellen, dass Sie Ihren Verhandlungspartner so verstehen, wie dieser verstanden werden möchte. Dabei vermeiden Sie, das Gehörte sofort mit Ihren Erwartungshaltungen zu filtern und möglicherweise schnell und unüberlegt darauf zu antworten. Aktives Zuhören hilft Ihnen dabei. Wiederholen Sie beim aktiven Zuhören die Aussagen Ihres Partners in eigenen Worten. Mit diesen Formulierungen können Sie Ihre Wiederholung einleiten: „Wenn ich Sie richtig verstanden habe,…“, „Für Sie kommt es in der Verhandlung also auf Folgendes an…“, „Ihre Prioritäten liegen wie folgt…“, „Um Missverständnisse zu vermeiden…“. Geben Sie kurze Rückmeldungen, stellen Sie Zwischenfragen und signalisieren Sie Ihre Aufmerksamkeit durch Worte wie „mmh“ oder „ja“ oder „aha“. Ebenfalls hilfreich: kleine Zwischenbemerkungen und Kurzzusammenfassungen des Gesagten.
weitere Tipps ...

 

 

Kurse, Coaching und Seminare unserer Führungstrainer

Erfahren Sie hier mehr über unsere Führungsseminare und Coachings. Nicht nur Managementseminare, sondern Beschwerden, Telefonkurse, Gesprächstechniken, Telefongespräch, Aussprache oder Call sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Ulm oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Workshops für Führungskräfte

 

Unsere Trainer-Übersicht zu Kursen und Seminaren

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für alle, die etwas zu sagen haben. Nicht nur Managementseminare, sondern Grundlagenworkshop, Vekaufsverhalten, Einwandbehandlung, Einzelhandelsseminare, Leistungssteigerung oder Kundenservice sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Ulm oder am Ort Ihrer Wahl.
Seminare und Kurse für einen starken Auftritt

 


Seminare in Ulm

Unsere Seminare rund um den Bereich Führungs zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug aus. Unser professioneles Trainerteam hat über einige Jahre hinweg selbst aktiv im Führungsbereich gearbeitet und Erfahrungen gesammelt und gestaltet nun die Trainings stets interaktiv und praxisnah. Natürlich stets ganz individuell auf Ihre führungsbezogenen Bedürfnisse abgestimmt. Sie möchten Mehr über uns und unsere Seminare erfahren? Rufen Sie uns doch einfach an. Gerne beantworten wir Ihnen als Führungstrainer jederzeit Ihre Fragen und lassen Ihnen unser Gratis-Infopaket zum Thema Führung zukommen.

unsere Referenzen ...

 

Zeit- und Selbstmanagement

Wichtigkeit & Dringlichkeit: Wichtigkeit bedeutet Ziel und Erfolg. Dringlichkeit nur Zeit und Termindruck. Das Dringende ist selten wichtig und das Wichtige ist selten dringend. Indem Sie Ihre Aufgaben in wichtig und dringlich einteilen, priorisieren Sie. Dringlichkeit und Wichtigkeit sind zwei Komponenten, die die Priorität der Aufgabe ergeben. Dringliche Arbeiten haben einen (Abgabe-)Termin, der kurz bevorsteht. Es geht bei der Dringlichkeit um die Einhaltung einer Frist und sie ist somit ein temporales Bewertungskriterium. Meist handelt es sich um einen einmaligen Nutzen, den eine solche Tätigkeit bringt. Mit dem Etikett Wichtigkeit versehene Aufgaben hingegen bringen Sie weiter. Sie sind meist langfristig angelegt und sollen auch langfristigen Nutzen bringen. Somit ist Wichtigkeit ein sachliches Bewertungskriterium. Merke: Wichtigkeit geht vor Dringlichkeit. Denken Sie besonders daran, wenn Sie „mal schnell“ etwas erledigen sollen.

 

 

 

... e Hinweise oder auch Konflikte zu akzeptieren und konstruktiv aufzufassen. Eine schlagfertige Replik wird dann auch nicht gleich als persönlicher Angriff empfunden, sondern im besten Falle als Argument in der Sache. Und so öffnet sich vielleicht auch wieder der Blick für Lösungen oder Perspektiven, die zuvor niemand sehen wollte oder konnte. Sie haben auf diese Weise die Möglichkeit, Ihren eigenen Standpunkt sehr deutlich zu vertreten und Ihre Überzeugungskraft zu stärken. Es zeigt sich bereits deutlich, dass in der Anwendung von Zitaten wichtig ist, sich wirklich auf die Inhalte der Aussage oder der Auseinandersetzung zu konzentrieren. Denn erst die inhaltliche Wechselbeziehung zwischen Zitat und beabsichtigter Aussage macht die Anwendung eines Zitates sinn- und wirkungsvol ...

 

(Führungs-Impulse. Publikationen unserer Führungstrainer zu After Sales Management, erfolgreiches Kontern, Verkaufsschulung oder Kundengespräch)

 


Übersicht zum Führungstraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren, Trainings und Workshops. Denn unser Ziel ist es, Ihnen als Trainer und Coaches zur Seite zu stehen.

 

Z

Download Informationen zum
Führungstraining als pdf

 

Offene Seminare

Firmeninterne Seminare und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Ulm oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Übersicht zu Trainingsthemen

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Ulm. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Business-to-Business Verkauf, Vertriebscoaching, Grundlagenworkshop, Verkäufertraining, Vertriebsseminar, Kundenorientierung, Inhousetraining
  • Führung: Kommunikation, Planung, Stressmanagement, Gruppenführung, Organisation, Prozessorganisation

  • Rhetorik: Redekurs, Kommunikationsseminare, Kommunizieren, Präsentation, Präsentationstraining, erfolgreiche Gespräche
  • Messeauftritte: Messeauftritt, positive Ansprache, Publikumsmesse, Messeziele, Messeseminare, Messeerfolg
  • Telefon: Warteschleife, Telefonregeln, Telefonberatung, Inbound, Telefonhörer, Beschwerden
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Mitarbeiter motivieren

Körpersprache, Dienstleistung, Argumentationsformen, Argumentationstechnik, Managementseminare, Service-Center. Und vor allem: Mitarbeitermotivation!
mehr erfahren ...